Federal Reserve fehlt der Mut: Leitzinserhöhung in den USA bleibt weiter aus

Bereits den September war die Erhöhung des Leitzinssatzes in den USA erwartet worden. Doch auch im Oktober 2015 hält die US-Notenbank Federal Reserve weiter die Füße still – und erhöht den Leitzins nicht.

Damit bleibt aus, was die Finanzmärkte erwartet hatten, und von Experten bislang mit unterschiedlich hohen Risiken bewertet wurde: die erstmalige Erhöhung eines Leitzinssatzes, der zuvor auf 0.00 Prozent (in den USA zwischen 0.00 Prozent bis 0,25 Prozent) gelegen hatte.

Eine Antwort auf „Federal Reserve fehlt der Mut: Leitzinserhöhung in den USA bleibt weiter aus“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*