Faber Flags übernimmt Shipmate und wird damit zum größten Flaggenhersteller

Amsterdam (ots/PRNewswire) –

Die in Amsterdam ansässige Faber Group festigt ihre Position als
grösster niederländischer Hersteller von Markenflaggen für
Unternehmen und Veranstaltungen.

Das im Familienbesitz befindliche Unternehmen Faber Flags festigt
seine Postion in den Niederlanden durch die Übernahme des führenden
niederländischen Anbieters für Veranstaltungs- und Stadtbeflaggung.
Die Faber Group verfügt über ein internationales Netzwerk von
Druckeinrichtungen und Vertriebsstandorten, die sich auf die
Bereitstellung von Soft Signage, Veranstaltungs-Branding und Flaggen
für wichtige Unternehmensanwender, Wiederverkäufer und Einzelpersonen
spezialisiert haben. Durch die Übernahme von Shipmate erhält die
Gruppe zusätzliche Kapazitäten für den digitalen Druck innerhalb der
Niederlande, so werden die digitalen Drehkreuze des Unternehmens in
Polen und Frankreich und der Betrieb für grossflächigen Druck in
Bangkok ergänzt. Die Übernahme stärkt auch die Ressourcen für
Veranstaltungs- und Stadtbeflaggung innerhalb der Gruppe, was es ihr
ermöglicht, kostengünstige Produktion und Installation für
Grossveranstaltungen in ganz Europa anzubieten.

Martin Koppelaar, CEO der Faber Group, über das Geschäft: „Die
Übernahme von Shipmate wird durch gemeinsamen Einkauf, gemeinsame
Infrastruktur und gemeinsame Lager etc. zu gesteigerten
Kostenvorteilen in den Niederlanden führen. Shipmate ist ein im
Familienbesitz befindliches Unternehmen, es vertritt wie Faber eine
auf die Kunden ausgerichtete Kultur und eine Leidenschaft für
Qualität, und, was noch wichtiger ist, es bringt zusätzliche
Ressourcen für die Bereitstellung von Veranstaltungen sowie für die
Produktion ein, was für unsere internationalen Kunden zunehmend an
Bedeutung gewinnt.“

Die beiden Unternehmen arbeiten seit 2011 bei Veranstaltungen und
Stadtbeflaggungen in den Niederlanden zusammen; es gibt bereits eine
gemeinsame Lager- und Distributionsplattform. Die Geschäftsführung
von Shipmate wird nicht verändert, und das Unternehmen behält seinen
Namen.

Die Gruppensynergien werden eine weitere Expansion auf dem Markt
der Veranstaltungs- und Stadtbeflaggung ermöglichen, auf dem beide
Unternehmen bereits bei vielen Grossveranstaltungen einen guten Ruf
erworben haben ?‘ Shipmate mit dem Start der Tour de France 2010 in
Rotterdam und die Faber Group als bevorzugter Anbieter bei vielen
wichtigen internationalen Veranstaltungen, einschliesslich der
Olympischen Spiele, der Asienspiele und der Commonwealth-Spiele. Die
UEFA entschied sich kürzlich für die Faber Group als Anbieter für die
Fussballeuropameisterschaft 2012.

Die Übernahme wurde von der ABN-Amro Bank zuwege gebracht.

Über Faber Flags

Faber Flags ist der führende Anbieter von Stoffdrucken im
Marketing. Die Gruppe hat sich auf Fahnen, Banner und Anzeigeelemente
spezialisiert. Was 1933 als Segelmacher begann, ist jetzt einer der
grössten Druckanbieter weltweit mit Standorten in zwölf Ländern. Die
Faber Group beschäftigt weltweit 250 Mitarbeiter.

Über Shipmate

Shipmate ist ein führender Anbieter von Veranstaltungs- und
Stadtbeflaggung. Das Unternehmen begann 1936 als Verkade’s Flag
Factory und wurde später zu Shipmate, es spezialisierte sich auf die
Möglichkeiten des Unternehmens- und Veranstaltungsmarktes. Es
erreichte eine starke Position im Bereich der kleinen und
mittelgrossen Unternehmen, bei (lokalen) Regierungen und
Veranstaltungen. Sipmate beschäftigt in den Niederlanden 30
Mitarbeiter.

Pressekontakt:
Redaktioneller Hinweis, nicht zur Veröffentlichung: Wenn Sie
weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Kevin
Zuidhof,
+316-22-44-88-22

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/75383/2245440/faber-flags-uebernimmt-shipmate-und-wird-damit-zum-groessten-flaggenhersteller/api