Ergebnisse Freies Training Monaco GP Formel 1 2016

An diesem Wochenende steht eines der spannendsten Formel 1 Rennen überhaupt auf dem Programm: der Monaco GP. Traditionell haben die Fahrer heute schon das 1. und 2. Freie Training absolviert, bevor es am Samstag mit dem 3. Freien Training und dem Qualifying zum sechsten Saisonrennen der Formel 1 2016 weitergeht.

Beim 1. Freien Training war Lewis Hamilton mit einer Zeit von 1:15.537 der Schnellste. Hamilton absolvierte im Silberpfeil insgesamt 31 Runden. Den zweiten Platz belegte sein Teamkollege Nico Rosberg mit 1:15.638 und 39 absolvierten Runden. Den dritten Platz schnappte sich Ferrari-Pilot Sebastian Vettel mit einer Zeit von 1:15.956 und 26 absolvierten Runden auf dem Stadtkurs von Monte Carlo.

Beim 2. Freien Training war Red Bull-Pilot Daniel Ricciardo mit einer Zeit von 1:14.607 der Schnellste nach 39 absolvierten Runden. Platz zwei belegtenach 35 absolvierten Runden Lewis Hamilton mit 1:15.213, womit auch er schneller war als beim 1. Freien Training beim Monaco GP 2016. Den dritten Platz sicherte sich Nico Rosberg nach 47 absolvierten Runden mit 1:15.506, ebenfalls mit einer schnelleren Zeit als im ersten Teil des Freien Trainings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*