EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG / init mit Umsatz- und Ergebniszuwachs ins neue Geschäftsjahr gestartet

——————————————————————————–
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
——————————————————————————–

Quartalsbericht

02.05.2012

Karlsruhe, 2. Mai 2012. Die init innovation in traffic systems AG ist
mit einem Umsatz- und Ergebniszuwachs ins Geschäftsjahr 2012
gestartet. Nach den jetzt vorliegenden vorläufigen Zahlen
erwirtschaftete das weltweit tätige Systemhaus für Telematik-,
Planungs- und elektronische Zahlungssysteme im ersten Quartal Erlöse
von 19,6 Mio. Euro. Das entspricht einem Zuwachs von über 40 Prozent
gegenüber dem Vorjahr (14,0 Mio. Euro) und hat damit die Planung
deutlich übertroffen.

Auch das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte
erneut auf 2,8 Mio. Euro (Vorjahr: 2,6 Mio. Euro) gesteigert werden.
Dabei ist im Vorjahresvergleich zu berücksichtigen, dass im ersten
Quartal 2011 die Teilauflösung der Risikovorsorge für Dubai als
Sondereffekt das Ergebnis prägte.

Das Konzernergebnis nach Steuern erhöhte sich im ersten Quartal 2012
um über 20 Prozent auf 1,8 Mio. Euro (Vorjahr 1,5 Mio. Euro). Das
entspricht einem Gewinn pro Aktie von 0,20 Euro (Vorjahr 0,15 Euro).
Auch der operative Cashflow war im ersten Quartal mit 4,4 Mio. Euro
erneut positiv (Vorjahr: 8,9 Mio. Euro). Damit erhöhten sich die
liquiden Mittel, inklusive kurzfristig veräußerbarer Wertpapiere, im
Berichtszeitraum auf 27,5 Mio. Euro (Ende 2011: 23,7 Mio. Euro).

Nach diesem dynamischen Start sieht sich init gut gerüstet, um die
für das Gesamtjahr 2012 gesetzten Wachstumsziele von 95 Mio. Euro
Umsatz mit einem EBIT von 19 Mio. Euro erreichen zu können. Zusammen
mit dem aktuellen Auftragsbestand von 124 Mio. Euro sind bereits mehr
als 90 Prozent des für 2012 erwarteten Umsatzes abgedeckt.

Aktuell ist init an zahlreichen Ausschreibungen im In- und Ausland
beteiligt. Viele dieser Ausschreibungen werden in den nächsten
Monaten entschieden, sodass wir noch in 2012 mit einem betragsmäßig
hohen Volumen von neuen Aufträgen rechnen.

Der ausführliche Bericht zum ersten Quartal des Geschäftsjahres wird
am 10. Mai 2012 veröffentlicht.

Disclaimer: „Diese Mitteilung sowie die darin enthaltenen
Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika
(USA) gebracht oder übertragen werden oder an US-amerikanische
Personen (einschließlich juristischer Personen) sowie an
Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt
oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann
einen Verstoß gegen US-amerikanische wertpapierrechtliche
Vorschriften begründen. Aktien der init Aktiengesellschaft werden in
den USA nicht zum Kauf angeboten. Diese Pressemitteilung ist kein
Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien.“

Rückfragehinweis:
Alexander Güntert
Investor Relations
Tel.: +49 (0)721/6100-316
mailto: ir@initag.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
——————————————————————————–

Emittent: init innovation in traffic systems AG
Käppelestraße 6
D-76131 Karlsruhe
Telefon: +49(0)721 6100-0
FAX: +49(0)721 6100-399
Email: info@initag.de
WWW: http://www.initag.de
Branche: Elektronik
ISIN: DE0005759807
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt
Sprache: Deutsch

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/57190/2245035/eans-adhoc-init-innovation-in-traffic-systems-ag-init-mit-umsatz-und-ergebniszuwachs-ins-neue/api