Home » Allgemein, FinTech, Handy, Kredite

Dispokredit für das Smartphone #cashpresso

12 September 2016 Keine Kommentare

Dispokredite sind meist direkt an ein Girokonto geknüpft. Bei Rahmenkrediten ist dies anders, diese werden oft ohne jegliche Bindung an ein Konto vergeben. Besonders innovativ scheint dabei der Dispokredit für das Smartphone, der seit kurzem von cashpresso angeboten wird. Den Rahmenkredit gibt nach Angaben des Anbieters bis zu einem Betrag von 1.500 Euro direkt am Smartphone. Die Kontoeröffnung wird dabei komplett online durchgeführt, und ist laut cashpresso in zehn Minuten abgeschlossen. Der Kreditrahmen des Smartphone Dispokredits ist frei verfügbar, und steht nach Anbieter-Angaben sofort zur Auszahlung bereit.

„Mit cashpresso zeigen wir, dass Geld leihen auch schnell und unkompliziert sein kann.“ so Daniel Strieder vom Wiener FinTech Start-up Credi2, das hinter cashpresso steht.

Aktuell liegt der effektive Jahreszin nach Angaben des FinTech bei 9,99 Prozent. Dieser Zinssatz fällt nicht für den gesamten Kreditrahmen an, sondern nur für tatsächlich ausbezahlte Beträge. Komplett zinsfrei sind die ersten 30 Tage.

„Mit cashpresso bringen wir ein faires und transparentes Produkt auf den Markt. Einen Kredit zu bekommen ist langwierig und kompliziert – genau dieses alte Bild wollen wir aus den Köpfen der Menschen verdrängen.“ so Geschäftsführer Strieder.


Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>