Home » Allgemein, Baufinanzierung

Direkt-Baufinanzierer 2017 Studie des DISQ

7 August 2017 Keine Kommentare

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat Direkt-Baufinanzierer unter die Lupe genommen. Drei Baufinanzierer konnte dabei mit „sehr gut“ überzeugen. Testsieger der Direkt-Baufinanzierer 2017 Studie des DISQ ist Interhyp. Ebenfalls ein „sehr gut“ gab es am Ende jeweils für den 2. Platz, die 1822direkt, und den 3. Platz, die Volkswagen Bank.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität: „Deutlich verbessert hat sich der Service im Internet – die untersuchten Online-Auftritte der Direkt-Baufinanzierer schneiden insgesamt gut ab und überzeugen insbesondere mit Bedienungsfreundlichkeit und Transparenz.“

Im Rahmen der Studie testete das DISQ den Service und die Konditionen von sieben Direktbanken und neun Online-Vermittlern von Baufinanzierungen. Der Service wurde mittels je zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests unter die Lupe genommen. Die Internetauftritte der Baufinanzierer wurden durch geschulte Testnutzer zehn Prüfungen unterzogen. Außerdem wurde eine detaillierte Inhaltsanalyse des Webauftritts durchgeführt. Die Priorität lag hierbei unter anderem auf dem Informationswert der Website und der Bedienungsfreundlichkeit. In die Untersuchung flossen laut DISQ insgesamt 486 Servicekontakte mit den Anbietern ein. Darüber hinaus erfolgte eine Untersuchung der Konditionen in den Produktkategorien Volltilgerdarlehen, Sofortfinanzierung und Forward-Darlehen. Die Studie bezieht sich auf den Datenstand vom 12. Mai 2017.


Die Kommentare sind geschlossen.