Home » Allgemein, Medien, Technik

Die „Tatort“-App ist da #Tatort

6 Mai 2016 Keine Kommentare

Nach Jahrzehnten Fernsehgeschichte wird bei der erfolgreichsten Krimi-Reihe Deutschlands ein neues Kapitel begonnen: die „Tatort“-App ist da. Damit können Fans und Zuschauer der Reihe aktuelle Folgen des Tatort, News und Hintergrundinformationen abrufen, und dies rund um die Uhr. Zudem gibt es laut Das Erste ein weiteres Highlight, das für die „Tatort“-App spricht. „Zusätzlich wird der Spürsinn der „Tatort“-Fans mit zahlreichen interaktiven Elementen auf die Probe gestellt“, so das Erste heute in einer Pressemitteilung. Der Start der App für die Tatort-Reihe kommt passend zu einer neuen Folge des sehr beliebten Münsteraner Tatorts mit Boerne und Thiel.

Volker Herres, der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, über die „Tatort“-App: „Ab Sonntag besteht die Nation nicht länger nur aus einigen Millionen Bundestrainern, die vom Sofa aus die Nationalmannschaft coachen, sondern auch aus einigen Millionen Kommissarinnen und Kommissaren, die den Fall parallel vom Sofa aus lösen. Ich freue mich, dass unsere App-Nutzer zur Premiere am Sonntag das Münsteraner Duo Boerne/Thiel bzw. Liefers/Prahl unterstützen.“

Die „Tatort“-App ist kostenlos, und bereits jetzt für iPhone und iPad im Apple Store verfügbar. Ab morgen soll dann die Android-Version der „Tatort“-App im Google Playstore heruntergeladen werden können.

Tatort-App © ARD/ARD Programmdirektion

Tatort-App © ARD/ARD Programmdirektion


Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>