Die Olympischen Sommerspiele 2016 starten!

Freitagnacht ist es soweit. Um 1:00 Uhr MEZ beginnt die Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2016. Nachdem in London vor vier Jahren nur 391 deutsche Athletinnen und Athleten am Start waren, hat der DOSB für Rio 426 Athletinnen und Athleten, und 26 Ersatzleute nominiert. Die deutsche Olympiamannschaft ist in 26 von 28 Sportarten vertreten. Einzig beim Basketball, wo sich das deutsche Team nicht qualifizieren konnte, und dem Siebener-Rugby, das neu im olympischen Programm ist, werden keine deutschen Aktiven vertreten sein. In London hatte die deutsche Olympiamannschaft insgesamt 44 Medaillen gewonnen. Nicht nur durch die 2016 in Rio höhere Anzahl von Athletinnen und Athleten dürfen wir bei diesen Sommerspielen wohl wieder mehr Medaillen erhoffen.

Die Olympischen Sommerspiele 2016 im Fernsehen

ARD und ZDF besitzen für Deutschland die exklusiven Olympia-Übertragungsrechte. Aus dem gemeinsamem Panorama-Studio in Rio werden beide Sender bis zu 340 Stunden lang live übertragen. Darüber hinaus werden gut 1.000 Stunden in Live-Streams der beiden öffentlich-rechtlichen Senderzu sehen sein.

Die Eröffnungsfeier in der Nacht wird von der ARD live übertragen. Mit der Vorberichterstattung geht es im Ersten bereits um 23:40 Uhr los. Am Mikrofon werden Tom Bartels und Ralf Scholt zu hören sein.


Alle Sportwettenaktionen von mybet


Das Olympische Fußballturnier der Frauen 2016

Die Sommerspiele 2016 starten erst am 6. August. Bereits am 3. August startet jedoch das Olympische Fußballturnier der Frauen. Beginnen wird das Turnier mit dem Spiel Brasilien gegen China. Das Erste überträgt das Spiel ab 20:15 Uhr live. Kommentiert wird das Spiel von Steffen Simon, als Moderator wird Alexander Bommes vor Ort in Rio sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*