Die gescheiterte Riester Rente

Ganz ursprünglich sollte die Riester Rente dazu dienen, in Deutschland im Alter den unzähligen Freiberuflern und Selbstständigen unter die Arme zu greifen. Daraus wurde dann nichts, und die Riester Rente wurde zu einer staatlich bezuschussten Privaten Altersvorsorge, die seit ihrer Einführung nicht aus der Kritik herausgekommen ist.

Im ZDF morgenmagazin erklärte der Chef des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Ulrich Schneider, die Riester Rente gar für gescheitert. Damit spricht er das aus, was viele Kritiker der staatlich geförderten Privaten Altersvorsorge seit langem denken. Schneider ist der Ansicht, dass die Zulagen, die es vom Staat in die Riester Rente gibt, besser in die Gesetzlichen Rentenkassen gesteckt werden sollten.

Sozialverband: Riester Rente ist gescheitert Video vom ZDF morgenmagazin

http://www.heute.de/ulrich-schneider-vom-paritaetischen-wohlfahrtsverband-im-zdf-riester-rente-ist-gescheitert-43289188.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*