DFB-Pokal Halbfinals 2015 live im Ersten

Wie Das Erste soeben bekanntgab, werden die beiden DFB-Pokal Halbfinals am 28. und 29. April 2015 live im Ersten übertragen werden. Das heißt: morgen werden Bayern München und Borussia Dortmund gegeneinander antreten, um für den Einzug ins Pokalfinale in Berlin zu kämpfen. Übermorgen werden dann Arminia Bielefeld und VfL Wolfsburg den zweiten Finalisten für den DFB Pokal 2015 unter sich ausmachen. Ob die Arminia es schaffen wird, deutsche Pokalgeschichte zu schreiben? Beide Spiele werden natürlich auch im Livestream des Ersten auf der Webseite des Senders zu sehen sein.

„Zweimal Pokalfieber live: Das Erste überträgt die DFB-Pokal Halbfinals am 28. und 29. April 2015

Rund einen Monat vor dem DFB-Pokal-Finale in Berlin kämpfen am morgigen Dienstag, 28. April 2015, der frisch gebackene deutsche Meister aus München und Borussia Dortmund um das begehrte Endspiel-Ticket. Mathias Opdenhövel und ARD-Fußball Experte Mehmet Scholl melden sich ab 20:15 Uhr live aus München. Gerd Gottlob wird das Spiel kommentieren.

Am Mittwoch, 29. April 2015, versucht Pokalschreck Arminia Bielefeld mit einem Sieg über den VfL Wolfsburg und dem damit verbundenen Finaleinzug Geschichte zu schreiben. Reinhold Beckmann und Mehmet Scholl werden die Zuschauer ab 20:15 Uhr mit allen wichtigen Infos rund um das Spiel versorgen. Steffen Simon kommentiert die Partie.

Im Anschluss meldet sich der „Sportschau Club“ live aus der Untertagebar im Revuepalast Ruhr in Herten. Moderator Alexander Bommes begrüßt Christian Seifert, den Chef der Deutschen Fußball-Liga (DFL). Seit dem 1. Juli 2005 ist Seifert Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung und hat seit seinem Amtsantritt unter anderem dafür gesorgt, dass die deutschen Proficlubs mittlerweile deutlich mehr Anteile an TV-Geldern erhalten. Im kommenden Jahr wird die DFL die TV-Rechte an der Bundesliga für die Zeit ab der Saison 2017/2018 neu vergeben.

Neben der aktuellen Begegnung zwischen Bielefeld und Wolfsburg wird auch das Halbfinale vom Dienstag zwischen Titelverteidiger Bayern München und Borussia Dortmund analysiert. Mit dabei ist wie immer auch Arnd Zeigler, der Alexander Bommes mit seinem gewohnt humorvollen Blick auf den Fußball durch die Sendung begleiten wird.“

Quelle Pressemitteilung: Das Erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*