Deutschland besiegt die Ukraine nach Schweinsteiger-Tor

Er kam als Joker in der 89. Minute, und schoss in der 90. das entscheidende 2:0 für die deutsche Mannschaft. Bastian Schweinsteiger ist zurückgekehrt. Noch nicht so fit, aber für eine Halbzeit würde es schon reichen, meinte er im Interview im Ersten nach dem Spiel. Vor der Einwechselung von Schweinsteiger war das Spiel Deutschland gegen die Ukraine stellenweise sehr chaotisch, und #DieMannschaft konnte die zwischenzeitliche 1:0 Führung nur dank einiger hervorragender Paraden von Manuel Neuer, und einem reaktionsschnellen Jerome Boateng halten.

Die deutsche Mannschaft bringt nach ihrem ersten Gruppenspiel nun drei Punkte und zwei Tore mit in die Gruppe C der Fußball-EM 2016, und hat damit zugleich die Führung inne vor Gruppengegner Polen, wird aber noch viel nachbessern und nachlegen müssen, um auch weiter als Favorit gelten zu können. Beide Hauptfavoriten auf den Titel, Frankreich und Deutschland, gingen am Ende zwar jeweils als Sieger ihres ersten Gruppenspiels vom Platz, konnten ihren Favoritenstatus bislang jedoch nicht untermauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*