Home » Allgemein, Gold, Rohstoffe

Brexit-Angst treibt Edelmetallpreise nach oben – Goldpreis legt mehr als ein Prozent zu

16 Juni 2016 2 Kommentare

Der Goldpreis liegt aktuell auf 1.310,07 Dollar je Feinunze. Damit hat der Preis für Gold gegenüber der Eröffnung um 1,41 Prozent zugelegt. In den Handelstag war der Goldpreis mit 1.292,05 Dollar gestartet. Aktuell hat das Gold damit um 18,26 Dollar je Feinunze zugelegt. Das bisherige Tagestief lag bei 1.291,12 Dollar, was leicht unter dem Eröffnungspreis war. Das bisherige Tageshoch beim Goldpreis lag bei 1.313,59 Dollar, was sogar noch über dem aktuellen Goldpreis war. Die Goldpreisentwicklung 2016 verläuft damit weiter positiv. Besonders getrieben werden dürften die Edelmetallpreise durch die Brexit-Angst, die nicht nur in Europa, sondern weltweit die Finanzmärkte, Anleger und Investoren umtreibt.

Das Referendum für den Verbleib von Großbritannien in der Europäischen Union ist für den 23. Juni 2016 angesetzt. Inzwischen mehren sich die Anzeichen dafür, dass es tatsächlich zu einem Brexit kommen könnte, da die Befürworter des Ausstiegs des Vereinigten Königreichs aus der EU inzwischen aktuellen Umfragen zufolge inzwischen deutlich vorne liegen.


2 Kommentare »

Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>