Brennpunkt: Der schwarz-rote Vertrag Sondersendung zum Koalitionsvertrag

Heute Abend wird es um 20.15 Uhr im Ersten einen Brennpunkt geben zum Thema Der schwarz-rote Vertrag. Bei der Sondersendung zum Koalitionsvertrag zwischen den Unionsparteien und der SPD werden im Hauptstadtstudio der ARD Kanzlerin Merkel und der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel zu Gast sein, wie Das Erste soeben mitteilte.

Brennpunkt: Der schwarz-rote Vertrag
Sondersendung mit Angela Merkel und Sigmar Gabriel aus dem ARD-Hauptstadtstudio heute um 20.15 Uhr im Ersten

Moderation: Ulrich Deppendorf

Nach zähen Verhandlungen haben sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Jede Seite konnte eigene Ziele durchsetzen – wie Pkw-Maut, Mütterrente oder Mindestlohn. Auf anderes musste verzichtet werden. Nun warten alle auf das Votum der SPD-Basis, ob der Vertrag auch in Kraft gesetzt wird und die Große Koalition mit dem Regieren beginnt.

Das Erste sendet aus diesem Anlass einen 40-minütigen „Brennpunkt“, live aus dem ARD-Hauptstadtstudio. Als Gesprächsgäste erwartet Moderator Ulrich Deppendorf, Chefredakteur im ARD-Hauptstadtstudio, die CDU-Chefin und Kanzlerin Angela Merkel, den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel sowie die Fraktionsvorsitzenden der Linken und der Grünen, Gregor Gysi und Anton Hofreiter.

Reporter fragen drei junge Abgeordnete von CDU, CSU und SPD nach der Generationengerechtigkeit des Koalitionsvertrages, sind bei CDU-nahen Unternehmern in Baden-Württemberg unterwegs, um ihre Reaktion auf Mindestlohn und Rentenbeschlüsse zu recherchieren und beobachten die Reaktionen der SPD-Basis in Nordrhein-Westfalen. Außerdem bewerten Experten, was die Bürgerinnen und Bürger der Koalitionsvertrag kostet.“

Quelle Pressemitteilung: Das Erste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*