Home » Allgemein, Medien, Sport

Boxen 2016 Marco Huck vs. Ovill McKenzie

31 Juli 2016 Ein Kommentar

Am 24. September 2016 steigt Marco Huck gegen Ovill McKenzie in den Ring, um seinen IBO-WM-Gürtel im Cruisergewicht zu verteidigen. Der Kampf wird in der Festhalle Frankfurt ausgetragen werden.

In der Pressekonferenz von RTL Boxen zum kommenden Kampf sagte Huck: „Ich habe mich gefreut, dass ich wieder an die Spitze gekommen bin – dort, wo ich hingehöre. Meine Fans haben mich oft gefragt, wann mein nächster Kampf ist. Dass sie mich wieder im Ring sehen wollen, ist eine sehr große Anerkennung für mich. Und ich möchte ihnen danken, indem ich eine tolle Darstellung abliefere und mich super präsentiere.“ Huck weiter: „Ich werde top vorbereitet in den Ring steigen und zeigen, dass wieder ‚Huck-Time’ ist. Wenn die Fans schreien „Huck, Huck, Huck!“, dann steigt das Adrenalin. Das kann man für kein Geld der Welt kaufen. Ich liebe meinen Sport. Ich bin jetzt 31 – ich habe das Alter eines Boxers erreicht, in dem man in der besten Form ist. Ich werde als Champion mit erhobenem Haupt den Ring verlassen.“

RTL Boxen 2016 Marco Huck und Ovill McKenzie © RTL / Ben Adamthwaite

RTL Boxen 2016 Marco Huck und Ovill McKenzie © RTL / Ben Adamthwaite

Am 27. Februar 2016 war Marco Huck gegen den Briten Ola Afolabi angetreten, der Kampf war im Rahmen von RTL Boxen übertragen worden. Durchschnittlich 4,38 Millionen Zuschauer hatten den Sieg von Huck verfolgt, der Marktanteil bei der Übertragung lag bei „herausragenden 23,2 Prozent“, so RTL.

Für den abgesagten Kampf zwischen Tyson Fury vs. Wladimir Klitschko, der im Juli hätte stattfinden sollen, wurde indes bislang noch kein offizieller Termin angesagt. Der Revanche-Kampf von Klitschko war aufgrund einer Verletzung Furys abgesagt worden. Es wird gemunkelt, dass der Kampf Klitschko vs Fury „Repeat or Revenge“ im Oktober dieses Jahres ausgetragen werden wird.


Ein Kommentar »

Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>