Blut ist lebenswichtig: Tausende Hämatologen treffen sich vom 14. bis 17. Juni in Amsterdam zur 17. Jahrestagung der EHA

Amsterdam (ots/PRNewswire) –

Dritte Einladung zum 17. Kongress der EHA (European Hematology
Association/Europäischer Hämatologenverband)

Der Vorstand des Europäischen Hämatologenverbands (European
Hematology Association, EHA) freut sich, Sie als Pressevertreter zum
17. EHA-Kongress einladen zu dürfen.

Zu dem Kongress im RAI Congress Center in Amsterdam vom 14. bis
17. Juni 2012 werden mehr als 9.000 Teilnehmer aus zahlreichen
Ländern erwartet.

Infos zum Jahreskongress der EHA:

Der 17. Kongress der EHA findet in Amsterdam (Niederlande) statt.
Hämatologie ist ein Fachgebiet, das sich mit Themen rund um das Blut
befasst: seine Bildung im Knochenmark, Blutbildungskrankheiten und
ihre Behandlung.

Information der Presse über wichtige Themen:

Das Presse-Briefing findet am Freitag, den 15. Juni von 8.30 Uhr
bis 10.00 Uhr in Zimmer E102 des RAI in Amsterdam statt.

Themen:

Drei Themen aus dem Bereich maligne hämatologische Erkrankungen
werden angesprochen:

1) Dr. Engert: Hodgkin-Lymphom: Verkürzung der Strahlentherapie unter
Beibehaltung der höchstmöglichen Heilungsrate.
2) Dr. Topp: Akute lymphatische Leukämie: Beeindruckende Ergebnisse mit einem
bispezifischen Antikörper bei Patienten mit einer refraktären Erkrankung.
3) Dr. Ramsy: Wie bei Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie
bösartige Zellen den tödlichen Angriffen der T-Zellen entgehen.

Zwei Präsentationen zum Thema benigne hämatologische Erkrankungen
befassen sich mit Eisen:

1) Dr. Carpenter: Eisenüberschuss im Blut bei Thalassämie: Exakte und
rechtzeitige Diagnose von Herzproblemen mit Magnetresonanzbildgebung kann Todesfälle
verhindern.
2) Dr. Hedenus: Eisenmangel bei Frauen ohne Anämie, behandelt mit Eisen,
verringert die Müdigkeit und verbessert die Lebensqualität.

Einige Veranstaltungen des Kongresses beschäftigen sich mit
allgemeineren Gesundheitsfragen:

– Auf der Sitzung mit dem Schwerpunkt Patientenanwaltschaft wird das Thema
„Lebensqualität: Betrachten Patienten sie ebenso wie Ärzte?“ unter verschiedenen
Aspekten beleuchtet.
– In Zusammenarbeit mit der American Society of Hematology (ASH) wurde ein
Beitrag zum Zugang zu Standardmedikamenten und Behandlung in unterschiedlichen
geografischen Gebieten erarbeitet.
– Das Gemeinschaftsprogramm mit der European School of Haematology (ESH) ist
eine interaktive Veranstaltung zum Thema Kommunikation: Was Ärzte glauben, gesagt zu
haben, und was Patienten glauben, gehört zu haben.

Das Programm des 17. Kongresses kann hier [http://www.ehaweb.org
/education/annual-congress/17th-congress/program-at-a-glance ]
heruntergeladen werden.

Akkreditierung: Für Journalisten ist die Akkreditierung
kostenlos. Zur Online-Akkreditierung klicken Sie hier
[http://www.ehaweb.org/news-room/press ].

Pressekontakt:
Ansprechpartner: EHA Executive Office, Ineke van der Beek, Jon
Tarifa, E-Mail: communication@ehaweb.org, http://www.ehaweb.org, Tel.
+31(0)70-3020-099.

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/62626/2256752/blut-ist-lebenswichtig-tausende-haematologen-treffen-sich-vom-14-bis-17-juni-in-amsterdam-zur-17/api

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*