Bitcoin weiter über 1.000 Dollar #BTCUSD

Der Bitcoin zeigt sich weiterhin von seiner guten Seite. Auch heute bleibt der Kurs BTC-USD über der Marke von 1.000 Dollar. Die magische Grenze scheint damit erreicht, nun könnte alles möglich sein für die digitale Währung.

Mit Stand 16:17:00 Uhr lag der Bitcoin heute auf 1.055,6600 US-Dollar, was ein Plus von 0,44 Prozent bedeutet, und einen Kursanstieg um 4,6500 US-Dollar je Bitcoin.

Damit zeigt sich erneut, wie stark die bekannteste aller Kryptowährungen nach wie vor ist. Alle Kritiker, die vor Monaten noch das Ende des Bitcoin beschworen hatten, und das nahe Ende der digitalen Währung bereits kommen sehen wollten, dürften nun nach und nach verstummen.

Natürlich ist der Bitcoin eine Kapitalanlage, die voller Risiko steckt. Dies ist bei anderen Hochrisikoanlagen auch der Fall. Doch die starke Volatilität, die eine ganze Zeitlang den Bitcoin begleitete, scheint zumindest in der gegenwärtige Phase der Vergangenheit anzugehören.

Dadurch wird der Bitcoin auch immer interessanter für Verbraucher, die Interesse daran haben, abseits von Euro und US-Dollar, abseits von Bankkonten und Kreditkarten, Zahlungen mit einer solchen Kryptowährung vorzunehmen.

Wir von Finanznews-123.de sahen den Bitcoin schon vor längeren nicht am Ende, und wir glauben, das bei der digitalen Währung noch viel möglich ist. Aber nicht vergessen: das Risiko geht immer mit dem Bitcoin einher, weshalb nur Gelder investiert werden sollten, auf die jederzeit wieder verzichtet werden kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*