Biathlon-Weltcup in Ruhpolding Sprintrennen ohne Simon Schempp

Den heutigen Sprint der Männer beim nach Ruhpolding verlegten ersten Biathlon-Weltcup in 2016 verpasst Simon Schempp. Der derzeit beste deutsche Biathlet fällt wegen einer Erkältung aus. Das Sprintrennen über 10 km beginnt um 11.45 Uhr und wird live im Ersten und auch via Livestream übertragen, ebenso findet eine Fernsehübertragung des ersten Biathlon-Weltcup in diesem Jahr in Ruhpolding auf Eurosport statt. Ob Schempp auch bei der Verfolgung, die morgen über 12,5 km ausgetragen wird, wird passen müssen, ist noch nicht bekannt.

Simon Schempp Biathlon Weltcup 2015/2016 © Deutscher Skiverband, DSV
Simon Schempp Biathlon Weltcup 2015/2016 © Deutscher Skiverband, DSV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*