Bei der Autoversicherung das Sonderkündigungsrecht zum Wechseln nutzen

Nach dem Kündigungsstichtag 30. November kann die Autoversicherung nicht mehr gekündigt werden? Dies stimmt nur bedingt, und gilt nur für das ordentliche Kündigungsrecht. Im Falle von Beitragserhöhungen kann der Versicherte in der Kfz-Versicherung das Sonderkündigungsrecht zum Kündigungen, und zum Wechseln der Versicherung auf das kommende Jahr nutzen.

Autoversicherung kündigen dank Beitragserhöhung auf 2016

Zwar kann nicht immer außerordentlich gekündigt werden, wenn der Beitrag für die Kfz-Versicherung steigt, doch je nach Beitragserhöhung ist dies möglich. Der Autoversicherer muss in dem Fall in seinem Schreiben zur Erhöhung des Versicherungsbeitrags auf das Sonderkündigungsrecht in der Autoversicherung verweisen.

Bei der Kündigung auf Sonderkündigungsrecht verweisen

Zu empfehlen ist es, bei einer außerordentlichen Kündigung der Kfz-Versicherung direkt im Kündigungsschreiben auf das Sonderkündigungsrecht zu verweisen. Dies ist zwar keine Vorgabe des Gesetzgebers, ist jedoch im Zweifelsfalle die sicherere Bank, wenn der Autoversicherer sich weigert, auf die Kündigung einzugehen, bzw. diese anzuerkennen.

Wichtig ist dabei jedoch: wenn keine außerordentliche Kündigung der Autoversicherung möglich ist, trotz Beitragserhöhung. Beispielsweise wenn der Kfz-Versicherer die Leistungen auch entsprechend nach oben hin anpasst. Nützt auch der Vermerk auf das Sonderkündigungsrecht nichts, wenn diese dann gar nicht zum Tragen kommen sollte.

Neue Kfz-Versicherung suchen

Wenn die bisherige Autoversicherung gekündigt wird, muss eine neue Versicherung her für den eigenen Wagen. Da die Kfz-Versicherung, anders als die Private Haftpflichtversicherung, eine Pflichtversicherung ist, kann das Auto nur dann auf öffentlichem Gelände gefahren werden, wenn es versichert ist.

Das heißt: wenn Sie Ihre Kfz-Versicherung kündigen, benötigen Sie in direktem Anschluss eine neue Kfz-Versicherung. Diese können Sie beispielsweise über Kfz-Vergleichsrechner finden. Diese gibt es mit der Eingabe von persönlichen Daten, es gibt aber auch die Möglichkeit, Autoversicherungen anonym zu vergleichen.

Die neue Kfz-Versicherung, die im Optimalfall günstiger ist als die bisherige Autoversicherung muss rechtzeitig zum Wechsel der Versicherung abgeschlossen werden. Zu viel Zeit zwischen der Kündigung der Kfz-Versicherung per Sonderkündigungsrecht und dem Suchen sowie Abschluss einer neuen Autoversicherung sollten Sie sich deshalb vielleicht nicht lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*