Bauzinsen sinken weiter – Niedrige Zinsen für Bundesanleihen zeigen weiter Wirkung

Das Ergebnis des Brexit-Referendums hat die Zinsen für 10 jährige Bundesanleihen ins Minus getrieben. Die Folge: sinkende Zinsen für Baufinanzierungen und Immobilienkredite. Die Bauzinsen sind auf einem neuen historischen Tief unterwegs. Wie lange dieses anhalten wird, kann nicht gesagt werden. Eine Zinswende scheint im Moment jedoch nicht in Sicht. Während die Zinsen für Baukredite zeitweise wieder stiegen, hat der Trend sich wieder gewendet. Der Brexit hat die Aktienmärkte ins Minus getrieben, und bei Anlegern für hohe Verluste gesorgt. Gleichzeitig hat die Entscheidung zum Austritt Großbritanniens aus der EU für sinkende Zinsen bei Bundesanleihen mit zehnjähriger Laufzeit gesorgt. In der Folge sind die Bauzinsen gesunken.

ING-DiBa senkt erneut Bauzinsen

Heute hat die ING-DiBa eine erneute Zinssenkung für ihre Baufinanzierung bekanntgegeben. Für alle Zinsbindungen wurden bei der ING-DiBa Baufinanzierung die Zinsen gesenkt. Die Zinssenkungen betragen jeweils 10 Basispunkte = 0,10 Prozent. Damit nimmt die Direktbank erneut eine Senkung der Bauzinsen vor. Erst am 21. Juni 2016 hatte die ING-DiBa die Zinsen für die Baufinanzierung gesenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*