Baukredite mit Zinsbindung über 10 Jahre mit steigenden Zinsen

Die Zinsen für Bundesanleihen steigen langsam, und die Bauzinsen folgen nach. So ziehen die Zinsbindung über 10 Jahre an private Haushalte an, wie die MFI-Zinsstatistik für Deutschland im Juli 2013 zeigt.

Von im Juni dieses Jahres durchschnittlich noch 2,78 Prozent p.a. Effektivzinssatz stiegen die Zinsen für Baukredite im Juli auf nunmehr 2,85 p.a. Effektivzinssatz. Für künftige Bauherren wie auch für Eigenheim-Besitzern mit bald auslaufenden Finanzierungen, die eine Anschlussfinanzierung benötigen, sind dies alles andere als gute Nachrichten. Doch wer sich jetzt beeilt, der dürfte noch eine vergleichsweise günstige Direktfinanzierung erhalten wie auch ein Forward-Darlehen zu passablen Zinskonditionen. Werden die Zinsen für langfristige Bundesanleihen jedoch weiter steigen, werden die Zinsen für Baufinanzierungen mit einer Zinsbindung von über 10 Jahren wohl weiter anziehen – mit nach oben noch offenem „Ende“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*