Baufinanzierung ohne Schufa finden

Bauen ist derzeit vergleichsweise günstig, doch nicht bei jedem potentiellen Kreditnehmer sind die Banken auch wirklich wohlgesonnen, einen Kredit zu vergeben. Wer Einträge in der Schufa-Auskunft hat, der findet meist eher keinen Baukredit, oder muss sich mit hohen Zinsen abspeisen lassen. Wer viele Einträge bei der Verbraucherauskunft hat, der wird kaum mehr einen Kredit bekommen, auch nicht für kleine Kreditbeträge, auch wenn so manche Werbung dies gerne verspricht. Doch wie kann man eine Baufinanzierung ohne Schufa finden?

Einen Kredit ohne Schufa-Auskunft aufnehmen, dies ist nur begrenzt möglich. Wer ein paar kleinere Beulen in der Schufa hat, der hat dann und wann die Chance, über einen Kreditvermittler einen so genannten Schweizer Kredit zu erhalten. Diese Möglichkeit ist jedoch meist eher begrenzt und nur bei entsprechender Bonität möglich. Schufafreie Baukredite gibt es hingegen meist eher nicht, im Gegensatz zu Immobilienkrediten ohne Eigenkapital, wobei hierfür meist eine Schufa-Auskunft notwendig ist.

Wer bauen möchte, sollte deshalb möglich schuldenfrei und auch kreditfrei sei, um eine Baufinanzierung aufnehmen zu können. Dies hat auch einen wichtigen Nebeneffekt: eine Überschuldung kommt dann durch zu viele Kredite, die nebeneinander laufen und über die man irgendwann den Überblick verliert, selten zustande als bei bereits bestehenden Krediten und dann noch der Aufnahme eines Baukredits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*