Baufinanzierung 2017: Phase der Zinserhöhungen vorerst vorbei?

In den letzten Wochen sind die Zinsen für die Baufinanzierung gestiegen. Der Grund war der Anstieg der Pfandbriefkurve. Diese bildet die Entwicklung der Zinsen der Staatsanleihen ab. Steigt die Pfandbriefkurve, steigen auch die Bauzinsen. Heute hat die ING-DiBa eine Zinssenkung für ihre Immobilienfnanzierung bekanntgegeben. Die Konditionen für alle Zinsbindungen bei der ING-DiBa Baufinanzierung wurden um 10 Basispunkte gesenkt.

Ob damit ein neuer Trend eingeläutet wird, dies kann nicht gesagt werden. Für Kreditnehmer ist dies jedoch erfreulich, da jeder Prozentpunkt weniger bei einem Immobilienkredit unter dem Strich eine deutliche Ersparnis bedeuten kann. Die 0,1 Prozent weniger ab heute, welche die ING-DiBa berechnet, können damit einiges ausmachen.

Doch allzu lange sollte wohl in diesem Jahr nicht abgewartet werden. Für Immobilienkredite sind 2017 dürften eher weitere Zinserhöhungen denn Zinssenkungen zu erwarten sein. Wer sich die derzeit noch niedrigen Zinsen sichern möchte, kann über ein Forward-Darlehen nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*