Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld

Das Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld ist das erste Tagesgeldkonto, dessen Verzinsung an den Leitzins der Europäischen Zentralbank gekoppelt ist. Die Barclays Bank geht mit ihrem Leitzinsplus-Tagesgeld damit neue Wege, die für Sparer durchaus sehr interessant sein könnten.

Aktuell gibt es für das Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld Zinsen in Höhe von 2,75 Prozent p.a. Der Leitzins für die Eurozone liegt aktuell bei 1,00 Prozent, dazu kommt der Zinsaufschlag beim Leitzinsplus-Tagesgeldkonto der Barclays Bank, was unter dem Strich eine Verzinsung von derzeit 2,75 Prozent jährlich bringt.

Der Zinsaufschlag von 1,75 Prozent p.a. für das Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld ist ab Kontoeröffnung garantiert für die kommenden drei Jahre. Änderungen des Leitzinssatzes werden binnen 21 Tagen vollständig an die Kunden weitergegeben.

Barclays Tagesgeld – Hier informieren!

Beim Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld ist keine Mindestanlage erforderlich, Einlagen können bis maximal 500.000 Euro getätigt werden.

Eine Antwort auf „Barclays Bank Leitzinsplus-Tagesgeld“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*