Allianz Kfz-Versicherung mit Nachlass für Elektro- und Hybridautos

Zehn Prozent Nachlass für Elektro- und Hybrid-Pkws heißt es bei der Allianz Autoversicherung. Wie die Allianz heute mitteilte, wird die „Leistung auf spezielle Bedürfnisse von E-Fahrzeugen angepasst“.

Der Vorstandsvorsitzende der Allianz Versicherungs-AG, Alexander Vollert, über den Nachlass auf die Kfz-Versicherung für Elektroautos und Hybrid-Pkws: „Damit die Fahrzeuge auch bundesweit genutzt werden können, benötigen wir eine ausreichende Anzahl von Ladestationen. Jetzt ist die Politik gefordert, Elektromobilität mit stärkeren staatlichen Anreizen zu fördern“. Vollert weiter: „Auch die Allianz wird das Ziel der Bundesregierung unterstützen. Wir geben deshalb in unserem neuen Kfz-Tarif ab sofort für Fahrzeuge mit Elektro- und Hybridantrieben einen Nachlass von zehn Prozent.“

Derzeit gibt es rund 25.000 in Deutschland zugelassene Elektroautos. Damit ist das Erreichen des Ziels der Bundesregierung, bis zum Jahr 2020 eine Million E-Autos auf den Straßen zu haben, noch weit entfernt. Die Allianz will mit ihrem Nachlass bei der Kfz-Versicherung für Elektroautos und Hybridautos einen Anreiz für deren Anschaffung schaffen.

Inzwischen ist, so meine Meinung, auch denkbar, dass eines Tages eine neue Abwrackprämie kommt. Diesmal jedoch nicht zur Förderung des Kaufs eines neuen Autos. Sondern eine Abwrackprämie zur Förderung des Kaufs eines Elektroautos und eventuell auch Hybridautos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*