Aktueller Goldpreis leicht im Minus

Anleger, die in Gold investieren, müssen derzeit einen langen Atem beweisen. In Panik sein Gold zu verkaufen, ist zudem aller Voraussicht nach eher kontraproduktiv – denn die Goldpreisprognosen gehen von einem starken Anstieg des Goldpreises aus in den kommenden Monaten.

Aktuell ist der Goldpreis aber leicht im Minus mit einem Preisrückgang von 0,37 Prozent (minus 6,16 Dollar) und steht aktuell bei 1.652,84 Dollar.

Sollten die Prognosen jedoch Recht behalten, dürfte es bald wieder bergauf gehen mit dem Goldpreis. Solange heißt es wohl, abzuwarten, wie sich der Preis für die Feinunze Gold entwickelt. Zudem ist es für Einsteiger möglicherweise eine gute Zeit, um die Geldanlage in Gold für sich zu „testen“. Dabei ist es jedoch nicht anzuraten, alles auf eine Anlageart zu setzen. Für kurzfristiges Sparen empfehlen wir das Tagesgeld, das ohne Wertabschläge auskommt und bei dem es aktuell trotz sinkenden Zinsniveaus immer noch einige gute Angebote gibt. Für langfristige Anlagen ist Gold jedoch bei Anlegern durchaus beliebt, einige Finanzexperten empfehlen deshalb auch, einen Teil des Ersparten in Sachwerte wie Gold anzulegen, um ein gestreutes Vermögen zu haben.

2 Antworten auf „Aktueller Goldpreis leicht im Minus“

  1. War auch immer der Meinung, dass es besser ist, Kapital zu streuen und nicht auf eine Anlageart zu setzen. Was aber weitere Goldpreis Entwicklung angeht, meine ich, der wird nicht rasant steigen. Die Nachfrage nach Gold ist wesentlich gefallen und der US-Dollar-Kurs hält sich stabil stark. Einen Teil Vermögens in Gold zu investieren lohnt sich sowieso und jetzt sind die Einsteigemöglchkeiten nicht schlecht.

  2. Ich hoffe nicht , das es weiter runter geht mit den Edelmetallen. Denn eigentlich ist gold ja eher antizyklisch..gehen die Börsen runter steigt Gold und andere Edelmetalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*