1822direkt – Neues Tagesgeldkonto und Zinsanpassung beim 1822direkt-GiroAll

Seit gestern gibt es bei der 1822direkt ein neues Tagesgeldkonto, das 1822direkt-ZinsCash. Dieses ersetzt das bisherige CashSkyline. Das neue Konto zeichnet sich durch einfache und transparente Konditionen aus und bietet den Anlegern eine überdurchschnittliche (variable) Verzinsung von 2,00 Prozent p.a. bis zu einer Einlagenhöhe von 100.000 Euro.

Folgende Zinssätze gelten seit gestern und bis auf weiteres:

– 2,0 Prozent p.a. bis 100.000 EUR Einlage
– 1,30 Prozent p.a. bis 500.000 EUR Einlage
– 0,50 Prozent p.a. ab 500.000 EUR Einlage

Die Verzinsung erfolgt ab dem ersten Euro und wird einmal jährlich gutgeschrieben.

Eine Mindesteinlage besteht nicht, auch ist keine Mindestanlagedauer vorhanden beim 1822direkt-ZinsCash. Dazu kommen die tägliche Verfügbarkeit des Geldes sowie eine kostenlose Kontoführung für das neue Tagesgeldkonto 1822direkt-ZinsCash.

Beim Kombi-Angebot der 1822direkt, Girokonto und Tagesgeldkonto in einem, hat die 1822direkt die Zinsen angepasst.

Die Produktmerkmale des 1822direkt-GiroAll auf einen Blick:

– Tagesgeldkonto mit bis zu 2,10 Prozent p.a.* Zinsen inbegriffen
– Kostenlose Kontoführung, ab einem mtl. Geldeingang von 1.200 Euro**
– Kostenlose 1822direkt-MasterCard (Daily-Charge) und
1822direkt-SparkassenCard
– Im Inland an über 23.000 Geldautomaten der Sparkassen-Organisation mit
der kostenlosen 1822direkt-SparkassenCard (Maestro-Karte) kostenfrei
Geld abheben
– Im Ausland: kostenlose Bargeldversorgung in allen Ländern mit
Euro-Währung über die 1822direkt-MasterCard (Daily-Charge).***
Für Anlagesummen bis zu 50.000 Euro beträgt der neue Tagesgeldzins 2,10 Prozent
p.a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*